Private Krankenversicherung - PKV von der Steuer absetzen

Wenn Sie sich für eine private Krankenversicherung (PKV) entscheiden, profitieren Sie nicht nur von zahlreichen medizinischen Sonderleistungen, sondern auch von steuerlichen Vorteilen. Das haben Sie dem Bürgerentlastungsgesetz zu verdanken.

Mit diesem Gesetz ermöglicht es der Bundesrat seit Januar 2010 privat Versicherten, endlich einmal steuerliche Vorteile geltend zu machen – und zwar bis zu 40 %. Die steuerlichen Vorteile sollen insbesondere Familien zugutekommen, die in der PKV versichert sind. Die Entlastung der Bürger soll im Jahr bis zu 9,5 Milliarden Euro betragen.

Von Steuervorteilen profitieren

Unter folgenden Voraussetzungen können Sie als Mitglied der privaten Krankenversicherung von den attraktiven steuerlichen Vorteilen profitieren: Die Beiträge zur PKV, die leistungsmäßig der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) entsprechen, können Sie seit dem 1. Januar 2010 als Sonderausgaben geltend machen.

Für die Beiträge, die Sie absetzen können, um in den Genuss der steuerlichen Vorteile zu kommen, gelten übrigens keine Obergrenzen. Für Familien ist besonders verlockend, dass jede versicherte Person ihre Beiträge für sich selbst absetzen kann.

Basisniveau ausschlaggebend

Der Beitrag, den Sie für den steuerlichen Vorteil nutzen können, und der zu Steuerminderungen führt, ist abhängig vom sogenannten „Basisniveau“. Das entspricht den Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse. Was Sie darüber hinaus als privat Versicherter an Mehrleistungen in Anspruch nehmen, können Sie nicht zu Ihrem steuerlichen Vorteil nutzen. Zu den Mehrleistungen zählen unter anderem Chefarztbehandlung, Krankengeld, Heilpraktiker oder Kurtarife.

Trotzdem können Sie einen hohen steuerlichen Vorteil herausholen. Insgesamt können Sie nämlich dennoch ungefähr 80-90 % des Gesamtbeitrags für Ihre PKV steuerlich absetzen – selbstverständlich abhängig vom Leistungsspektrum Ihres Tarifs. Das geht darum, weil Sie die Beiträge zur Pflegepflichtversicherung und den gesetzlichen Zuschlag zu 100 % geltend machen können.

Ihr steuerlicher Vorteil ist übrigens abhängig von der Höhe Ihres persönlichen Grundsteuersatzes. Und dieser ist wiederum abhängig von der Höhe Ihres Einkommens.

Nutzen Sie auf jeden Fall alle Möglichkeiten aus, die Ihnen Ihre PKV bietet, um von steuerlichen Vorteilen profitieren zu können!

facebook facebook twitter twitter linkedin linkedin xing xing mail mail print print emailout emailout info info hamburger hamburger close close search search info info check check